Kampagnen und Petitionen zum Klimaschutz

Mit einem Klick auf das Bild gelangst Du zur jeweiligen Aktion, die Du mit einer Online-Unterschrift unterstützen kannst


Flight-Free - Kampagne

 

Jetzt mitmachen und die Kampagne unterschreiben 

Setze dich aktiv für Klimaschutz ein und zeig mit deiner Unterschrift, dass du 2020 gemeinsam mit 100.000 Menschen auf dem Boden bleibst!

Wir befinden uns in der schwersten Krise seit Anbeginn der Menschheit und wir müssen entsprechend handeln. Wäre ein Dritter Weltkrieg ausgebrochen würde sich Niemand fragen, was er während seines Urlaubs tun sollte. Jeder wäre dazu bereit alles dafür zu tun, Frieden zu erlangen. Wenn wir also einen Klimakollapps überleben wollen ist sofortiges, radikales Umdenken nötig.

 

 

Gerade wird im Europäischen Parlament und im Agrarrat (dem Zusammenschluss der nationalen Agrarminister) die GAP für
den Zeitraum 2021 bis 2027 verhandelt. Das heißt: Es wird festgelegt, in welche Richtung sich unsere Landwirtschaft in den kommenden Jahrzehnten entwickeln soll. Das ist eine historische Chance, die Agrarpolitik zu reformieren und die Weichen für eine klimafreundliche Landwirtschaft zu stellen

JA zum Tempolimit!

CO2 ist der größte Klimakiller unserer Zeit und der Klimawandel ist längst eine reale Bedrohung für unser aller Zukunft. Ein ganz einfacher Weg, schon morgen den CO2-Ausstoß in Deutschland zu senken, ist ein Tempolimit. Bitte unterschreibt diese Petition, um Verkehrsminister Scheuer unter Druck zu setzen! Hinter uns steht auch die Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der ökologische Verkehrsclub VCD und Greenpeace.

Unterstütze die EU Bürger-Klima-Initiative

Natur- und Wirtschaftswissenschaftler sind sich einig: Verschmutzer bezahlen lassen und Haushalte mit dem Gewinn unterstützen – diese Rechnung geht auf! Ein stetiger Anstieg der Preise für fossile Brennstoffe wird zur Reduzierung der Verschmutzung führen, da Unternehmen und Privathaushalte sauberere und billigere Alternativen wählen werden. Die Einnahmen werden den Bürgerinnen und Bürgern monatlich als Dividende ausgezahlt.

Verbindliches Klimaschutzgesetz jetzt!

Die Klimaschutzziele von Paris müssen endlich verbindlich in einem Gesetz festgeschrieben werden.

Bitte unterstützt die Petition im Bundestag. Die Zeit drängt!


Kein Bußgeld für Schulstreiks!

Sie streiken für unser Klima – und müssen jetzt privat Folgen fürchten. Politiker*innen fordern Strafen für Jugendliche, die Teil der #FridaysForFuture-Bewegung sind. Sogar der grüne Ministerpräsident Kretschmann findet Sanktionen richtig. Wir wollen zeigen: Die Angriffe machen die Klimaproteste nur noch stärker. Seien Sie dabei!


Verkehr, Energie, Landwirtschaft: SPD-Umweltministerin Schulze will den Klimaschutz im Gesetz verankern. Die Ministerien müssten die Klimaziele dann endlich einhalten. Doch das Gesetz droht zu scheitern – wegen der Union. Die schimpft und pfeift lieber weiter aufs Klima. Um sie zu überzeugen, brauchen wir Eure Unterschrift.


Wir engagieren uns auf gesellschaftlicher Ebene für einen neuen Generationenvertrag,  der die Bedürfnisse kommender Generationen und deren Herausforderungen wirklich ernst nimmt.

Wir, die Unterzeichner, setzen uns für langfristige, generationenübergreifende Strategien und ganzheitliche Lösungen ein, denn die derzeitige Planung aller großen Parteien bis 2030 ist kein Planungsmaßstab, der die Interessen der nächsten Generationen angemessen berücksichtigt.


Die Erd-Charta versteht sich als eine inspirierende Vision für eine zukunftsfähige und gerechte Welt. Nie zuvor haben so viele Menschen an der Ausarbeitung einer internationalen Erklärung zusammengearbeitet. Als die grundlegende Ethik für eine nachhaltige Entwicklung stellt sie eine Art „Menschenrechtserklärung des 21. Jahrhunderts“ dar.


Campact - Aktion zur Verkehrswende

Tempolimit, Gesundheitsschutz, Diesel-Skandal: Wo es nur geht, kämpft Verkehrsminister Scheuer für die Autokonzerne. Für das Klima eine Katastrophe. Zusammen zeigen wir dem Minister: Tausende Bürgerinnen und Bürger wollen den Einstieg in die Verkehrswende – dafür müssen die großen Spritschlucker zuerst aus dem Verkehr.


Der "CO2 Abgabe e.V." schlägt eine Klimaabgabe auf fossile Energieträger, also Kohle, Erdöl und Erdgas vor und sammelt hierfür Unterschriften. "Die CO2-Abgabe ist die rationalste Art, mit dem Klimaproblem umzugehen. Der Verein CO2 Abgabe bringt diese Vernunft in die öffentliche Diskussion. Ich bin sehr dankbar dafür.” Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker


Klimaklage von drei Familien und Greenpeace

Die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels sind aufzuhalten. Die Bundesregierung muss ihren Teil dazu beitragen, mit Entschlossenheit und vor allem: jetzt.

 


"Campact" Aktion für mehr erneuerbare Energien.

Damit der Erneuerbaren-Ausbau die Klimaschutzlücke 2020 zumindest teilweise schließen kann, müssen der beschleunigte Ausbau von Sonne und Wind noch in diesem Jahr beschlossen werden.


"We Act" Bitte an das öffentlich rechtliche Fernsehen, die Klimakrise in Nachrichtensendungen höchste Priorität einzuräumen. Die Gefahr des drohenden Kollapses ist dem Großteil der Bevölkerung immer noch nicht bewusst.